Heute im Kino
17.01

  • 18:15

    ANDERSWO - ALLEIN IN AFRIKA

    Regisseur Anselm Pahnke will es wissen: Er reist mit dem Fahrrad durch den afrikanischen Kontinent - weder Bus, noch Bahn - kauft kein Trinkwasser und filmt sich dabei selbst. „Ich wollte Afrika erleben, wie es wirklich ist.“ Erstaunliche Dokumentation einer Entdeckungsreise und eines Abenteuers.

  • 20:15

    DIE FRAU DES NOBELPREISTRÄGERS

    Zwischen hochoffiziellen Empfängen, Ehrfurchtsgebaren und Damenprogramm für die Frau des Nobelpreisträgers werden die Risse einer Ehe sichtbar und eine unruhige Unzufriedenheit macht sich breit. Humorvolles Drama mit Glenn Close.

Dem­nächst im­ Kino

  • ab 18.01.19 

    DER KLEINE DRACHE KOKOSNUSS 2 – AUF IN DEN DSCHUNGEL!

    Der kleine Drache ist in Aufbruchstimmung: Die Abfahrt ins Ferienlager steht kurz bevor! Doch die Reise wird zur Bewährungsprobe: Das Schiff rammt einen Felsen und die Reisegruppe muss sich zu Fuß durch den Dschungel ins Feriencamp durchschlagen.

  • ab 17.01.19 

    DIE FRAU DES NOBELPREISTRÄGERS

    Zwischen hochoffiziellen Empfängen, Ehrfurchtsgebaren und Damenprogramm für die Frau des Nobelpreisträgers werden die Risse einer Ehe sichtbar und eine unruhige Unzufriedenheit macht sich breit. Humorvolles Drama mit Glenn Close.

  • ab 18.01.19 

    AQUAMAN

    Längst fällige Soloadaption um die Figur Arthur Curry, so der bürgerliche Name des Aquaman. Einige Verfilmungen, unter anderem mit Leonardo DiCaprio als Titelheld, sind nie gedreht worden. Jetzt schickt DC Comics den ansehnlichen Jason Momoa auf Tauchkurs. Megaerfolg.

  • ab 24.01.19 

    FAHRENHEIT 11/9

    Nach seiner Dokumentation „Fahrenheit 9/11“, in der er die Verwicklungen der Familie Bush mit Mitgliedern der Bin-Laden-Familie zeigt, rechnet der oscarprämierte Regisseur Michael Moore mit US-Präsidenten Donald Trump ab. Dabei setzt er weniger als gewohnt sich selbst in Szene als Menschen, die Amerika retten wollen.

  • ab 24.01.19 

    MARY POPPINS‘ RÜCKKEHR

    Die Frau der guten Sitten, der gewählten Aussprache und der britischen Mode ist zurück: Emily Blunt beerbt die unglaubliche Julie Andrews von 1964 und singt und tanzt sich als Kindermädchen in die Herzen der großen und kleinen Zuschauer.

  • am 27.01.19 

    Neue Sächsische Galerie präsentiert: Schlösser und Katen

    Die Neue Sächsische Galerie präsentiert in Begleitung ihrer Ausstellung „Generation im Schatten“ diesen zweiteiligen DEFA-Klassiker von Kurt Maetzig über eine Familie in der Nachkriegszeit auf einem mecklenburgischen Dorf.

  • am 06.02.19 

    Neue Sächsische Galerie präsentiert: Sonnensucher

    Die Neue Sächsische Galerie präsentiert in Begleitung ihrer Ausstellung „Generation im Schatten“ diesen DEFA-Klassiker von Konrad Wolf über den Uranbergbau im Erzgebirge.

  • am 20.02.19 

    Neue Sächsische Galerie präsentiert: Irgendwo in Berlin

    Die Neue Sächsische Galerie präsentiert in Begleitung ihrer Ausstellung „Generation im Schatten“ diesen DEFA-Klassiker von Gerhard Lamprecht über Kinder in der Trümmerlandschaft des Nachkriegs-Berlins.