Heute im Kino
16.11

  • 14:30

    Werk ohne Autor

    Von wahren Begebenheiten im gespaltenen Deutschland inspiriert, erzählt der Film über drei Epochen deutscher Geschichte von den Lebenslinien des Künstlers Kurt, seiner leidenschaftlichen Liebe und dem Verhältnis zur Macht. Fesselndes Drama, das tragische Familiengeschichte, flammender Thriller und eine Hommage an die Kunst ist.

  • 18:00

    Der Trafikant

    Österreich 1937: Der 17-jährige Franz Huchel verlässt sein Heimatdorf am Attersee, um beim Wiener Trafikanten Otto Trsnjek in die Lehre zu gehen. Zu den Stammkunden des kleinen Tabakladens zählt auch der bereits von fortschreitendem Alter und Krankheit gezeichnete Sigmund Freud, von dem Franz auf Anhieb fasziniert ist. Als der Junge sich unglücklich in die schöne Varietétänzerin Anezka verliebt, sucht er Rat bei Freud, muss aber feststellen, dass dem weltbekannten Psychoanalytiker das weibliche Geschlecht ein mindestens ebenso großes Rätsel ist. Franz ist dennoch fest entschlossen, um seine Liebe zu kämpfen, wird aber in den Strudel der politischen Ereignisse gezogen, als Hitlers Truppen das Kommando übernehmen...

  • 20:15

    Mutafukaz

    Angelino lebt als Pizzafahrer in dem Drecksloch Dark Meat City. D.M.C. – wie Depression, miserabel und Chaos. Der Anime ist abgedreht, actiongeladen, atemberaubend und ikonische Pop-Culture zwischen GTA und Quentin Tarantino-Filmen.

Dem­nächst im­ Kino

  • am 26.10.18 

    Der Trafikant

    Österreich 1937: Der 17-jährige Franz Huchel verlässt sein Heimatdorf am Attersee, um beim Wiener Trafikanten Otto Trsnjek in die Lehre zu gehen. Zu den Stammkunden des kleinen Tabakladens zählt auch der bereits von fortschreitendem Alter und Krankheit gezeichnete Sigmund Freud, von dem Franz auf Anhieb fasziniert ist. Als der Junge sich unglücklich in die schöne Varietétänzerin Anezka verliebt, sucht er Rat bei Freud, muss aber feststellen, dass dem weltbekannten Psychoanalytiker das weibliche Geschlecht ein mindestens ebenso großes Rätsel ist. Franz ist dennoch fest entschlossen, um seine Liebe zu kämpfen, wird aber in den Strudel der politischen Ereignisse gezogen, als Hitlers Truppen das Kommando übernehmen…

  • ab 15.11.18 

    EX LIBRIS: DIE PUBLIC LIBRARY VON NEW YORK

    Mit 51 Millionen Medien ist die New York Public Library eine der größten Bibliotheken der Welt. Und sie ist ein vielschichtiger und lebendiger Ort des Lernens. Dokumentarfilm-Legende Frederick Wiseman ist mit seiner Kamera tief in den Kosmos der Library eingedrungen und hat einen Ort der Demokratie entdeckt.

  • ab 16.11.18 

    WERK OHNE AUTOR

    Von wahren Begebenheiten im gespaltenen Deutschland inspiriert, erzählt der Film über drei Epochen deutscher Geschichte von den Lebenslinien des Künstlers Kurt, seiner leidenschaftlichen Liebe und dem Verhältnis zur Macht. Fesselndes Drama, das tragische Familiengeschichte, flammender Thriller und eine Hommage an die Kunst ist.

  • am 16./20.11.18 

    MUTAFUKAZ

    Angelino lebt als Pizzafahrer in dem Drecksloch Dark Meat City. D.M.C. – wie Depression, miserabel und Chaos. Der Anime ist abgedreht, actiongeladen, atemberaubend und ikonische Pop-Culture zwischen GTA und Quentin Tarantino-Filmen.

  • ab 22.12.18 

    MONTAGS IN DRESDEN

    Kein Film über Pegida, sondern eine Dokumentation über jene „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“, die beinahe jeden Montag in Dresden auf der Straße sind, über ihre privaten Gründe für ihr vermeintlich patriotisches Aufbegehren. Ein Film über absurde und reale Ängste der Gegenwart.

  • ab 22.11.18 

    JOHNNY ENGLISH – MAN LEBT NUR DREIMAL

    Johnny English alias Mr. Bean arbeitet nicht mehr als Geheimagent, sondern als Lehrer. Als ein Hacker alle britischen Spione enttarnt, reaktiviert der Geheimdienst Johnny English und schickt ihn auf eine gefährliche Mission.

  • ab 23.11.18 

    SMALLFOOT – EIN EISIGARTIGES ABENTEUER

    Ein Yeti glaubt, dass es Menschen wirklich gibt. In der Yeti-Gemeinde wird er damit natürlich für einen Spinner gehalten. Bis er den Beweis antritt und die Menschen sucht. Sympathischer Animationsspaß für die ganze Familie.

  • ab 24.11.18 

    DER VORNAME

    Eklat beim Abendessen: Thomas und Anna verkünden, ihren Sohn Adolf nennen zu wollen. Die Gäste sind entsetzt. Man faucht einander Wahrheiten ins Gesicht, die zugunsten eines harmonischen Zusammenseins besser ungesagt geblieben wären. Remake einer französischen Komödie von Sönke Wortmann.

  • am 26.11.18 

    Friedensmontag: Human Flow & Gegen den Hass Lesung mit Carolin Emcke

    Liebes Publikum, wir nehmen das 875. Stadtjubliäum zum Anlass, für ein friedliches Miteinander in einer weltoffenen Stadt zu werben. Dafür öffnen wir entgegen unserer Gewohnheiten an einem Montag unsere Türen und laden alle Chemnitzer und Besucher zur Dokumentation Human Flow des chinesischen Künstlers Ai Weiwei und zur Lesung der deutschen Friedenspreis-Trägerin Carolin Emcke aus ihrem … Friedensmontag: Human Flow & Gegen den Hass Lesung mit Carolin Emcke weiterlesen

  • am 06.12.18 

    KOSMISCHE BROCKEN Frank Zappa und die Deutschen

    In Interviews mit Musikjournalisten, Komponisten, Sammlern, Fans, Zappateers und Zappologen zeichnet LIKE A SICKNESS das Bild einer eingeschworenen Gemeinschaft, die sich tapfer gegen die Klangmustern und Verwertungsstrategien der Musikindustrie wehrt und damit eine musikalische Avantgarde am Leben erhält, die an den Rändern des Mainstream zu vertrocknen droht. Kosmische Brocken ist eine Kurzfassung des Dokfilms.