Schlingel: Der Geheimbund von Suppenstadt

  • Estland, Finnland 2016
  • 105 min
  • Großer Saal

Mari (Olivia Viikant) und ihre drei besten Freunde Sadu (Arabella Antons), Olav (Hugo Soosaar) und Anton (Karl Jakob Vibur) haben das Glück, dass Mari einen besonders kreativen Großvater hat: Immer wieder denkt sich der alte Peeter Remmelgas (Tiit Lilleorg) ausgeklügelte Schatzsuchen für die Kinder aus, die sie begeistert in Angriff nehmen – eines der Abenteuer, für das die Kids kurzerhand einen Geheimbund gründen, dreht sich zum Beispiel um die „Handschuhe von Marie Antoinette“. Als beim großen Sommerfest ein mysteriöser Mann Gift in die Getränke träufelt und sich fortan alle Erwachsenen wie ungezogene Kinder benehmen, wird Mari und ihren Freunden klar: Dieses Mal steht ihnen ein echtes Abenteuer bevor, kein ausgedachtes. Mithilfe eines alten Notizbuches, das Mari von Peeter geschenkt bekommen hat, versuchen die Kinder, das Rätsel um die vergifteten Erwachsenen zu lösen…

Dieser Film ist Teil einer neuen Reihe von Kinderfilmen: Das Internationale Filmfestival für Kinder und junges Publikum „Schlingel“ zeigt in Kooperation mit dem METROPOL seine Entdeckungen auch außerhalb der Festivalzeit. Aufgeführt werden die Filme in den Originalsprachen, die deutsche Übersetzung wird Live von professionellen Sprechern und Schauspielern eingelesen.

  • Regie: Margus Paju
  • Darsteller: Olivia Viikant, Arabella Antons, Hugo Soosaar