Klassiker: Blade Runner (1982)

  • Hongkong, USA 1982
  • FSK 16
  • 110 min
  • Großer Saal

Los Angeles im Jahre 2019: Dauerregen, Überbevölkerung, der nahezu ausgestorbenen Tierwelt und Schmutz – diese Stadt hat nicht viel zu bieten. Die Menschen träumen von einem besseren Leben auf fernen Planeten.

Diesen Wunsch will die Tyrell-Corporation erfüllen, indem sie sogenannte Replikanten eigens für die Erschließung fremder Welten herstellt. Diese künstlichen Menschen unterscheiden sich äußerlich nicht von den natürlich geborenen, besitzen aber weitaus überlegene körperliche und geistige Fähigkeiten. Um eine potenzielle Bedrohung auszuschließen, ist die Lebensdauer der Replikanten auf vier Jahre begrenzt und es ist ihnen unter Androhung der Todesstrafe verboten, die Erde zu betreten. Im Falle eines Verstoßes sind spezielle Polizeibeamte – die Blade Runner – dafür verantwortlich, den Replikanten als solchen zu identifizieren und zu eliminieren.

Nachdem einige dieser Androiden ein Raumschiff gekapert, Menschen getötet und sich auf der Erde eingenistet haben, wird Ex-Polizist Rick Deckard auf den Fall angesetzt. Während seiner Ermittlungen trifft er auf die bei der Tyrell-Corporation arbeitende Rachael und findet heraus, dass es sich bei ihr auch um eine Replikantin handelt. Da ihr fremde Erinnerungen transplantiert wurden und sie nichts von ihrer Künstlichkeit weiß, steigt Deckards Interesse für sie zunehmend. Als auch sie schließlich auf die Todesliste der Polizei kommt, zweifelt er an der Berechtigung seines Auftrags …

  • Regie: Ridley Scott
  • Darsteller: Harrison Ford, Rutger Hauer, Sean Young, Daryl Hannah