Die Grundschullehrerin

  • Frankreich 2017
  • 105 min
  • Großer Saal
Im Programm:
  • 08.03.18 20.00 Uhr
  • 09.03.18 13.30 Uhr
  • 11.03.18 17.45 Uhr
  • 13.03.18 18.00 Uhr
  • 14.03.18 11.00 Uhr Babypol

Florence ist Grundschullehrerin aus Leidenschaft. Während sie alles gibt, um ihren Schülern den Weg in eine glückliche und erfolgreiche Zukunft zu ebnen, sieht es privat chaotisch aus: Alleinerziehend, fehlt ihr häufig die Zeit für ihren Sohn, der daher zu seinem Vater ziehen will. Als zudem der kleine Sacha, ein Kind aus schwierigen Verhältnissen, neu in ihre Klasse kommt und ihre volle Aufmerksamkeit fordert, muss Florence einen Weg finden, endlich Ordnung in ihr Leben zu bringen.

DIE GRUNDSCHULLEHRERIN zeigt auf einfühlsame Weise, wie viel Hingabe dieser Beruf erfordert. Sara Forestier (DER NAME DER LEUTE) überzeugt als eine starke Frau, die täglich den Spagat zwischen Arbeit und Privatem meistern muss und dennoch für ihre Überzeugungen und Ideale einsteht.

„Die Grundschullehrerin ist eine heimliche Heldin des Alltags…
… Der Film ist feinfühlig und pointiert, ungemein authentisch…
und mit hohem Wohlfühlfaktor.“ Filmstarts

„Berührend und perfekt inszeniert. Ein Film, der begeistert!“ Le Parisien

„Ein warmherziger Film voller Hoffnung.“ Le Figaro

„Sara Forestier ist brillant!“ 20 Minutes

„So liebevoll wie charmant!“ Le Figaroscope

  • Regie: Hélène Angel
  • Darsteller: Sara Forestier, Vincent Elbaz, Albert Cousi